Nazovite nas 01 5515 300

Wir haben 365 dana u godini!

  • HR
  • EN
  • FR
  • DE
  • IT
  • SLO

Chirurgie

CHIRURGIE
Der oral-chirurgische Eingriff
Bereits das Wort Operation verursacht in aller Regel ein Unbehagen, wobei im Dental Center Videntis die Mehrheit dieser Eingriffen unter einfacher lokaler Betäubung durchgeführt werden und dies vollkommen schmerzlos.
Zu den häufigsten oral-chirurgischen Eingriffen zählen Zahnextraktionen, Extraktionen von nicht durchgebrochenen und retinierten Weisheitszähnen, sowie Wurzelspitzenresektionen.
Weiter sollten auch die Zahnfleischbehandlungen, sowie Rekonstruktionen von ästhetischen und funktionellen Störungen der Mundhöhle genannt werden.
Weisheitszähne
Während des Zahndurchbruchs können Weisheitszähne entzündliche und schmerzhafte Symptome verursachen, die sogenannte Perikoronitis, was eine Entzündung des Zahnfleisches am Weisheitszahn ist.

 

Die Symptome des erschwerten Durchbruchs sind:

 

  • Schmerzen und Schwellungen
  • Schwierigkeiten bei der Mundöffnung
  • Mundgeruch
  • Fieber

 

In bestimmten Situationen, kann eine verbesserte Hygiene an den Weisheitszähnen einen chirurgischen Eingriff vermeiden. Kommt es jedoch beim Durchbruch auf Grund des Platzmangels zu Komplikationen, ist eine operative Zahnentfernung unumgänglich.
Weisheitszähne können retiniert oder impaktiert sein.
Impaktierte Weisheitszähne sind Zähne, die beim Durchbrechen daran gehindert werden, sich in den Zahnbogen richtig einzuordnen. Häufig ist dieses Hindernis ein anderer Zahn.
Retinierte Weisheitszähne sind Zähne, die aus einem anderen Grund nicht in die Mundhöhle durchgebrochen sind. In der Regel sind dies eine falsche Wachstumsrichtung, zu tiefe Position des Zahnkeims, beschädigter Zahnkeim, usw.
Vorgehensweise:
Videntis Dental Center garantiert bei chirurgischen Eingriffen strengste Sterilität, welche auf höchstem Niveau regelmäßig kontrolliert wird.
Die operative Weisheitszahnentfernung ist für den Patienten unter örtlicher Betäubung völlig schmerzlos.
Nach der Weisheitszahnoperation ist es wichtig, dass der Patient den ärztlichen Anweisungen folgt und die Wunde sauber hält um das Infektionsrisiko zu reduzieren, während leichte postoperative Schmerzen und eventuelle Schwellungen normal sind.
Die Erholung nach einer Weisheitszahnentfernung ist sehr individuell und hängt von vielen Faktoren wie dem allgemeinen Gesundheitszustand, von der Größe des Eingriffs, dem Körperbau des Patienten und ob die Anweisungen bezüglich Hygiene und Pflege befolgt wurden.

VIDENTIS DENTAL CENTER rät:_________________________________________________________________
Sollten Sie Schmerzen beim Öffnen des Mundes haben, das Zahnfleischs angeschwollen sein oder Schwierigkeiten beim Zahndurchbruch vorliegen, dann fragen Sie die Experten von Dental Center Videntis nach deren Meinung.

Suchen Sie Top Zahnärtzte?

Schenken Sie Videntis Ihr Vertrauen und machen Sie jetzt einen Termin zur gewünschten Uhrzeit aus