Rufen Sie jetzt an +3851 551 5300

Wir sind offen 365 Tage im Jahr!
BlogKontaktPreisliste

Arten der Implantatversorgungen

Arten der Implantatversorgungen

Dienstleistungen

Arten der Implantatversorgungen

Wenn wir dem Patienten helfen wollen, das Problem mit den fehlenden Zähnen zu lösen, ist es wichtig, durch eine Analyse und Gesprächen mit dem Patienten die richtige Implantatversorgung auszuwählen.

Bei der Diskussion über das Fehlen von Zähnen, sprechen die Patienten regelmäßig über eines dieser drei Probleme:

  1. Fehlen eines Zahnes in der Zahnreihe; Wird durch das Einsetzen eines Zahnimplantats mit Zahnkrone gelöst.
  2. Fehlen mehrerer Zähne in der Zahnreihe; Wird durch das Einsetzen eines oder mehrerer Zahnimplantate mit Zahnkronen gelöst.
  3. Fehlen der meisten oder aller Zähne eines Kiefers; Wird durch das Einsetzen von mindestens 2 und meistens 4 Zahnimplantaten, die eine Totalprothese tragen, gelöst.

Dank der Entwicklung moderner Zahnimplantate kann die Implantattherapie individuell angepasst werden. Dies bedeutet, dass Implantatversorgungen flexibel sind und auf den Patienten abgestimmt werden können.

Physische und funktionelle Defizite durch fehlende Zähne

Wenn wir mit Ihnen über die Wahl einer geeigneten implantologischen Versorgung sprechen, berücksichtigen wir das physische Fehlen von Zähnen, aber auch die funktionellen Defizite der verbleibenden Zähne.

Ein lang andauerndes Fehlen von Zähnen, kann zu einer Beeinträchtigung in Funktion und Gesundheit der verbleibenden Zähne führen. Diese erfordern manchmal eine Behandlung oder sogar Entfernung, denn unter Berücksichtigung Ihrer gesamten Zahngesundheit, ist es unser Ziel, Ihnen eine dauerhafte Zufriedenheit mit den eingebauten Zahnimplantaten zu ermöglichen.

Die Wahl der richtigen Versorgung

Abhängig von der Situation und Anzahl der fehlenden Zähne, können wir auf Zahnimplantate eine Zahnkrone, mehrere Zahnkronen, die zu einer Zahnbrücke verbunden sind oder den Zahnbogen eines gesamten Kiefers anbringen. Allen Implantatversorgungen ist gemeinsam, dass sie sehr stabil sind und sich die Patienten leicht daran gewöhnen können.

Die einzelne Zahnkrone auf dem Implantat

Der Begriff „Zahnimplantat“ bezeichnet eine künstliche Zahnwurzel aus Titan oder Keramik. Um dem Patienten den verlorengegangenen Zahn zu ersetzen, ist es notwendig auf dem Zahnimplantat eine Zahnkrone herzustellen.

Zahnkronen für Implantate werden aus Materialien hergestellt, die Eigenschaften für den funktionellen und ästhetischen Ersatz des verlorenen Zahnes besitzen. Im Dental Center Videntis bieten wir hochwertige, bewährte Zahnkronen an:

Zahnkronen aus Zirkonkeramik, besitzen eine hervorragend Transluzenz, ähnlich eines natürlichen Zahnes, ein perfektes Aussehen und eine sehr gute Haltbarkeit.

Hergestellt aus Zahnkeramik auf einer Titanbasis, zeichnen sie sich durch hohe Zuverlässigkeit und Langlebigkeit aus.

Aufgrund der geringeren ästhetischen Eigenschaften, ist dies die günstigste, aber sehr haltbare Variante von Zahnkronen, die sich hervorragend für den Ersatz von Prämolaren und Molaren eignet.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Zahnkrone auf dem Zahnimplantat zu befestigen. Sie beeinflussen sowohl die Ästhetik als auch den Preis der endgültigen Versorgung.

  1. Die Zahnkrone kann verschraubt und direkt auf dem Implantat platziert werden. Obwohl günstiger, ist die verschraubte Krone auf dem Implantat nicht immer möglich.
  2. Wir setzen ein Zwischenelement auf das Implantat, den sogenannten Aufbau oder Abutment, das die Krone und das Implantat miteinander verbindet. Abutments können aus Titan oder Zirkon sein. Letztere kombiniert mit zirkonkeramischen Kronen ergeben eine unübertroffene Ästhetik.

Die Wahl der jeweiligen Befestigungsart, hängt von den anatomischen Verhältnissen jedes einzelnen Patienten ab. Durch die Wahl der richtigen Befestigungsart, garantieren wir für die Haltbarkeit und Ästhetik des implantatgetragenen Zahnersatzes.

Schnell, schmerzfrei und eine dauerhafte Lösung.

Implantate sind die modernste und zuverlässigste Methode, verlorene Zähne zu ersetzen.

Haben Sie Fragen, dann rufen Sie uns an, +385 1 5515 300, oder schicken uns eine Nachricht.

Zahnbrücke auf einem oder mehreren Implantaten

Alles was im technischen und ästhetischen Sinn für die Befestigung einer Zahnkrone auf dem Implantat Gültigkeit hat, gilt auch für die Befestigung von verbundenen Kronen auf einem oder mehreren Implantaten. Hierbei handelt es sich um eine Zahnbrücke, die im Gegensatz zu einer klassischen Zahnbrücke nicht auf Zähnen, sondern auf Implantaten befestigt ist.

Für diese Implantatversorgung verwenden wir auch Keramik-, Titan- oder metallkeramische Kronen.

Totalprothese auf Zahnimplantaten

Bei völlig zahnlosen Patienten stoßen, lösen wir das Problem der fehlenden Zähne durch implantatverankerten Totalprothesen oder Zahnbrücken. Dies sind sehr stabile Versorgungen, daher entscheidet sich der Patient hierfür oft, nach dem er viele Jahre eine klassische mobile Prothese getragen hat. Wir teilen sie in festen und halbfesten implantatgetragenen Zahnersatz auf:

  1. Fester All-on-4 und All-on-6 Zahnersatz
  2. Halbfeste Prothesen auf Stegen und anderen Verankerungselementen

All-on-4 und All-on-6

All-on-4 und All-on-6 sind festsitzende prothetische Versorgungen, bei denen die Totalprothese auf 4 oder 6 Implantaten fest befestigt ist. Daher der Name „All-on-4“ oder „All-on-6“, was übersetzt „alles-auf-4“ oder „alles-auf-6“ bedeutet. In einigen Fällen werden auch 8 Implantate verwendet, da die Kaukraft durch die erhöhte Implantatzahl am besten auf den Kiefer verteilt wird. Eine größere Anzahl von Implantaten garantiert auch eine längere und zuverlässigere Haltbarkeit des Zahnersatzes.

Eine solche Versorgung ist besonders geeignet, wenn der Patient im hinteren Bereich nicht ausreichend Knochen hat, was eine der häufigsten Hindernisse bei der Implantatinsertion darstellt. All-on-4-Zahnimplantate werden dann in einem Winkel im vorderen Bereich implantiert, ohne dass ein künstlicher Knochenaufbau im hinteren Bereich durchgeführt werden muss.

Die Vorteile vom festen Zahnersatz auf All-On-4 und All-On-6:

  1. sind angenehmer zu tragen als klassische Zahnprothesen
  2. kürzere Gewöhnungsphase für Sprechen und Kauen
  3. völlige Stabilität
  4. größerer Genuss beim Essen
  5. Der Zahnarzt kann sie zur Kontrolle der Mundgesundheit und für die Reinigung oder Reparatur herunternehmen

Wie bei einzelnen Zahnkronen oder Zahnbrücken können All-on-4- oder All-on-6-Prothesen aus metallfreier Keramik oder Metallkeramik und Titankeramik hergestellt werden.

Zahnprothese auf Stegen und anderen Verankerungselementen

Für die Behandlung der vollständigen Zahnlosigkeit können wir auch halbfeste Zahnprothesen mit speziellen Verankerungselementen oder Stegen verwenden, die auf inserierten Implantaten befestigt sind. Wir bezeichnen sie als halbfeste Versorgungen, da diese Verbindungselemente zwischen Prothesen und Implantaten so konzipiert sind, dass der Zahnersatz ohne Hilfe des Zahnarztes herausgenommen und wieder eingesetzt werden kann. Dies ist auch der Hauptvorteil vom halbfesten Zahnersatz: Dank der Mobilität kann der Patient eine hohe Mundhygiene aufrechterhalten.

Obwohl der Zahnersatz auf Verankerungselementen oder Stegen nicht fest verankert ist, ist er immer noch wesentlich stabiler ist als der klassische mobile Zahnersatz, was insbesondere im Unterkiefer der Fall ist. Für Zahnprothesen mit Verankerungselementen oder Stegen werden üblicherweise zwei oder vier Implantate inseriert und die Prothese aus Kunststoff hergestellt.

Zahnprothese auf Stegen und anderen Verankerungselementen

Für die Behandlung der vollständigen Zahnlosigkeit können wir auch halbfeste Zahnprothesen mit speziellen Verankerungselementen oder Stegen verwenden, die auf inserierten Implantaten befestigt sind. Wir bezeichnen sie als halbfeste Versorgungen, da diese Verbindungselemente zwischen Prothesen und Implantaten so konzipiert sind, dass der Zahnersatz ohne Hilfe des Zahnarztes herausgenommen und wieder eingesetzt werden kann. Dies ist auch der Hauptvorteil vom halbfesten Zahnersatz: Dank der Mobilität kann der Patient eine hohe Mundhygiene aufrechterhalten.

Obwohl der Zahnersatz auf Verankerungselementen oder Stegen nicht fest verankert ist, ist er immer noch wesentlich stabiler ist als der klassische mobile Zahnersatz, was insbesondere im Unterkiefer der Fall ist. Für Zahnprothesen mit Verankerungselementen oder Stegen werden üblicherweise zwei oder vier Implantate inseriert und die Prothese aus Kunststoff hergestellt.

Die Einsparung im Dental Center Videntis ist bedeutend.

Es lohnt sich einen Aufenthalt in Kroatien mit einem Zahnarztbesuch zu kombinieren.

Schicken Sie uns eine Anfrage.
Gerne beantworten wir Ihnen alle Ihre Fragen.