Rufen Sie jetzt an +3851 551 5300

Wir sind offen 365 Tage im Jahr!
BlogKontaktPreisliste

Zahnbrücken

Zahnbrücken

Dienstleistungen

Zahnbrücken

Langfristige Fehlen eines oder mehrerer Zähne ist ein ernsthaftes Gesundheitsproblem. Wenn das Ersetzen zu lange hinausgezögert wird, kann dies, neben ästhetischen Veränderungen des Lächelns und des Gesichtsprofils, zum Verlust anderer Zähne und zu Kiefergelenksschäden führen. Glücklicherweise gibt es heute viele Lösungen für das Problem der fehlenden Zähne, welche wir in prothetische und implantologische Versorgungen aufteilen.

Um das Problem eines oder mehrerer fehlender Zähne zu beseitigen, werden sehr häufig Zahnbrücken benutzt. Wie der Name selbst sagt, werden wir mit dieser prothetischen Versorgung die Lücken in der Zahnreihe mit Brücken verschließen. Die Herstellung der Zahnbrücke ist einfach. Sie besteht aus zwei oder mehr miteinander verbundenen Zahnkronen. Als Brückenpfeiler werden die verbliebenen gesunde Zähne des Patienten, oder Zahnimplantate verwendet.

Wie wird die Zahnbrücke hergestellt?

Für die Herstellung einer klassischen Zahnbrücke benötigen wir 2 bis 3 Termine in unserem Dental Center. Wenn der Patient gesunde Pfeilerzähne und ein gesundes Zahnfleisch hat, liegt die gesamte Behandlungsdauer, vom ersten Besuch bis zur Zementierung der definitiven Zahnbrücke, 7 bis 10 Tage. Im Folgenden finden Sie eine Beschreibung der Herstellung der Zahnbrücke.

Bei Ihrem ersten Besuch werden wir den Zustand überprüfen und entscheiden, ob Ihr Problem mit den fehlenden Zähnen durch eine klassische Zahnbrücke gelöst werden kann. Eine Voraussetzung hierfür sind gesunde Zähne, die wir als Brückenpfeiler verwenden können und gesundes Zahnfleisch.

Von den Brückenpfeilern muss die Karies entfernt, eventuelle Entzündungen beseitigt und Erkrankungen von Zahnfleisch und Parodont behandelt werden. In einigen Fällen müssen möglicherweise Zähne entfernt werden, die weder erhalten noch als Brückenpfeiler benutzt werden können und bei der Brückenherstellung stören würden.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn wir Zähne entfernen oder das Zahnfleisch oder Parodont vorher behandeln müssen. Wir werden die benötigte Rehabilitationszeit miteinplanen, bevor wir die definitve Zahnbrücke einsetzen. Während der Erholungsphase bekommen Sie eine provisorische Brücke, die wir für Sie individuell herstellen.

Wenn die Brückenpfeiler gesund sind, können wir sofort mit ihrer Behandlung beginnen: Die Zähne werden, genauso wie bei den Einzelzahnkronen, so beschliffen, dass sich die spätere Zahnbrücke perfekt in die Zahnreihe eingliedert.

Unmittelbar nach der Vorbereitung der Brückenpfeiler werden wir einen Zahnabdruck nehmen und ihn an Zahntechniker weiterleiten, die auf seiner Grundlage die Zahnbrücke, unter Beachtung der Funktionen und Anzahl fehlender Zähne, kreieren werden. Je nach Aufwand der prothetischen Arbeit, dauert die Herstellung einer Zahnbrücke zwischen 7 und 10 Tage. In der Zwischenzeit erhalten Sie eine provisorische Zahnbrücke, die wir für Sie Kunststoff herstellen werden.

Sofort nach der Abdrucknahme wird die provisorische Zahnbrücke hergestellt und einzementiert. Diese tragen Sie so lange, bis die definitive Zahnbrücke bereit zum Einsetzen ist.

Wenn es notwendig ist, Zähne zu entfernen, eine Parodontose zu behandeln oder eine Wurzelbehandlung durchzuführen, muss ein laborgefertigtes Langzeitprovisorium hergestellt werden. Langzeitprovisorien können mehrere Monate halten, da sie aus strapazierfähigem Material bestehen und ein normales Kauen ermöglichen. In diesem Fall ist ein weiterer Besuch erforderlich, um die temporäre Zahnbrücke einzusetzen.

Normalerweise ist nach Fertigstellung der prothetischen Arbeit, Zeit für Ihren zweiten Besuch, den wir dazu nutzen, um zu überprüfen, ob die Zahnbrücke gut gemacht worden ist, ob sie die korrekte Bisshöhe hat und andere Details erfüllt. Einige kleinere Korrekturen der prothetischen Arbeit können vom Zahnarzt vorgenommen werden. In diesem Fall korrigieren wir die Zahnbrücke und zementieren sie dauerhaft. Wenn größere Korrekturen notwendig sind, werden wir die Zahnbrücke zum zahntechnischen Labor zurückschicken und einen neuen Termin für Sie einplanen.

Bei der Qualität der prothetischen Arbeit spielt die Erfahrung des Zahnarztes eine entscheidende Rolle. Das Dental Center Videntis gewährt eine Garantie von 7 Jahren auf alle prothetische Arbeiten, die bei richtiger Mundhygiene mehr als 15 Jahre halten können.

Gewöhnung an die Zahnbrücke

Obwohl die Zahnbrücke nach dem Zementieren fest ist, muss der Patient in den ersten Tagen vorsichtig beim Kauen sein.

  1. In den ersten beiden Stunden nach dem Einsetzen
    -Nichts essen.
  2. Den restlichen Tag nach dem Einsetzen
    -Nur flüssige und weiche Kost, wie z. B. Breie
  3. In den ersten 5 Tagen nach dem Einsetzen
    -Kauen Sie vorsichtig, kauen Sie nicht sofort sehr hartes Essen, erwarten Sie eine mögliche Überempfindlichkeit auf Warmes und Kaltes.

Reinigung und Pflege der Zahnbrücke

Ihre Mundhygienegewohnheiten werden sich sehr auf die Lebensdauer der Brücke, Gesundheit des Zahnfleisches und der Brückenpfeiler auswirken. Bei jeglichem Zahnersatz, von Zahnkronen, über Implantate, bis hin zu Zahnprothesen und Zahnbrücken, muss Ihre Mundhygiene noch besser sein als vor deren Einsetzen. Die Zähne, die die Zahnbrücke tragen, können auch weiterhin durch Karies befallen werden und das Zahnfleisch unter der Zahnbrücke kann sich entzünden. Solche Bedingungen gefährden die Lebensdauer jeder prothetischen Arbeit, so auch die von der Zahnbrücke.

Trotzdem müssen Sie sich keine Sorgen machen. Um eine hochwertige Mundhygiene aufrechtzuerhalten, brauchen Sie nichts weiter als die üblichen Utensilien: Zahnbürste, Zahnpasta, Zahnseide und fluoridhaltige Spüllösungen. Wenn Sie eine zusätzliche Sicherheit wünschen, empfehlen wir die Interdentalbürste für eine bessere Reinigung zwischen den Zähnen und eine spezielle Zahnseide, die den Bereich unter der Brücke reinigt, zur Standardausrüstung hinzuzufügen.

Vorteile der Zahnbrücke gegenüber der mobilen Prothese

Natürliche Zähne sind besser als jeder Zahnersatz. Wenn Sie jedoch eine prothetische Arbeit einplanen müssen, haben feste prothetische Arbeiten Vorteile gegenüber den mobilen. Sie fördern und erhalten die Funktionalität des Kiefers und ermöglichen so ein natürlicheres Sprechen und Kauen.

Vorteile der Zahnbrücke gegenüber der mobilen Prothese

  1. Völlige Stabilität und Unbeweglichkeit
  2. Kaukräfte übertragen sich auf die Brückenpfeiler und nicht auf das Zahnfleisch
  3. Sie haben keinen Einfluss auf das Sprechen oder Kauen
  4. Leichteres und schnelleres Gewöhnen
  5. Die Zahnbrücke sieht wie ein echter Zahn aus und fühlt sich auch so an

Die Einsparung im Dental Center Videntis ist bedeutend.

Es lohnt sich einen Aufenthalt in Kroatien mit einem Zahnarztbesuch zu kombinieren.

Schicken Sie uns eine Anfrage.
Gerne beantworten wir Ihnen alle Ihre Fragen.